Kindertheater

Inszenierungsvorschläge zum Festival des Theaters für junges Publikum in Berlin

Die Ergebnisse des mehrstufigen Auswahlprozesses für „Augenblick mal! 2023“ wird durch drei verschiedene Symbole auf der Vorschlagsliste sichtbar gemacht: 

  1. Sobald eine vorgeschlagene Inszenierung von den Kurator*innen gesichtet wurde, erscheint neben dem Listeneintrag des Vorschlags ein grünes Kästchen. 
  2. Das violette Sternchen signalisiert, ob der Vorschlag in der engeren Auswahl der Kurator*innen steht. Diese Entscheidung wird voraussichtlich im September 2022 bekanntgegeben. 
  3. Das markante Auge verrät Ihnen die final ausgewählten Vorschläge, die es bei „Augenblick mal! 2023“ zu sehen geben wird. Die Veröffentlichung erfolgt im Oktober 2022. 

Vorschlagsnummer: 136
LUCA - Die Urzelle spielt verrückt
Autor: Ensembleproduktion
Regie: Charlotte Pfeifer
Theater: kirschkern Compes & Co., Hamburg, Premiere: 26.11.2020

Vorschlagsnummer: 138
WAS WÄRE WENN - 16 VARIATIONEN ÜBER DEN ZUFALL
Autor: Jochen Strodthoff
Regie: Jochen Strodthoff
Theater: dasvinzenZ Theater, München, Premiere: 01.04.2022
Kooperationspartner: Kulturbühne SPAGAT, München

Vorschlagsnummer: 141
kreuz&quer
Autor: /
Regie: Choreographie -> Felix Berner
Theater: Staatstheater Mainz GmbH, Mainz, Premiere: 05.09.2020

Vorschlagsnummer: 145
Himmelwärts - Uraufführung
Autor: Karen Köhler
Regie: Mia Constantine
Theater: Stadttheater Ingolstadt - Junges Theater, Ingolstadt, Premiere: 11.04.2022