Jugendtheater

Inszenierungsvorschläge zum Festival des Theaters für junges Publikum in Berlin

Die Ergebnisse des mehrstufigen Auswahlprozesses für „Augenblick mal! 2023“ wird durch drei verschiedene Symbole auf der Vorschlagsliste sichtbar gemacht: 

  1. Sobald eine vorgeschlagene Inszenierung von den Kurator*innen gesichtet wurde, erscheint neben dem Listeneintrag des Vorschlags ein grünes Kästchen. 
  2. Das violette Sternchen signalisiert, ob der Vorschlag in der engeren Auswahl der Kurator*innen steht. Diese Entscheidung wird voraussichtlich im September 2022 bekanntgegeben. 
  3. Das markante Auge verrät Ihnen die final ausgewählten Vorschläge, die es bei „Augenblick mal! 2023“ zu sehen geben wird. Die Veröffentlichung erfolgt im Oktober 2022. 

Vorschlagsnummer: 127
All das Schöne
Autor: Duncan Macmmillan mit Jonny Donnahoe, Übersetzung von Corinna Brocher
Regie: Linda Ghandour
Theater: Landestheater Eisenach, Eisenach, Premiere: 08.04.2022
Kooperationspartner: ThINKA Eisenach (Thüringer Initiative für Integration, Nachhaltigkeit, Kooperation und Aktivierung)

Vorschlagsnummer: 129
Hold Your Horses
Autor: Ensembleproduktion: Yeli Beurskens, Guy Corneille, Yoko Haveman, Noemi Wagner, Marie Khatib-Shahidi, Liam McCall, Youri Peters, Arturo Vargas
Regie: Josephine Van Rheenen
Theater: Theater Strahl, Berlin, Premiere: 20.09.2021
Kooperationspartner: De Dansers

Vorschlagsnummer: 130
Body Boom Boom Brain
Autor: PINSKER+BERNHARDT (Janna Pinsker und Wicki Bernhardt)
Regie: PINSKER+BERNHARDT (Janna Pinsker und Wicki Bernhardt)
Theater: PINSKER+BERNHARDT, Offenbach, Premiere: 31.10.2020
Kooperationspartner: Künstlerhaus Mousonturm

Vorschlagsnummer: 135
Upps, kaputt!
Autor: Stephan Mahn und Ensemble (Faßbender, Kästner, Müller, Unger, Upmeier, Weih)
Regie: Stephan Mahn
Theater: stellwerk junges Theater, Weimar, Premiere: 03.02.2022